Blog

In unserem Blog ließt du alle relevanten Themen zu Vermietung, Mietern und vieles mehr.

Mehrfamilienhaus kaufen - Vorteile und Nachteile

Wenn Sie beschließen, Geld in Immobilien zu investieren, stellt sich die Frage, ob ein Neubau, mehrere Einzelwohnungen oder sogar ein Mehrfamilienhaus die beste Alternative ist. Wir zeigen Ihnen, welche Vorteile ein Mehrfamilienhaus als Investitionsobjekt mit sich bringt und was Sie beim Kauf beachten sollten.

Wenn Sie beschließen, Geld in Immobilien zu investieren, stellt sich die Frage, ob ein Neubau, mehrere Einzelwohnungen oder sogar ein Mehrfamilienhaus die beste Alternative ist. Wir zeigen Ihnen, welche Vorteile ein Mehrfamilienhaus als Investitionsobjekt mit sich bringt und was Sie beim Kauf beachten sollten.

Grundsätzlich gilt: Beim Kauf eines Mehrfamilienhauses erwerben Sie direkt mehrere Wohneinheiten an einem Standort. Das kann zu Größenvorteilen führen, da viele Maßnahmen und Verwaltungsaufgaben nur einmal fällig werden. Andererseits wirken sich ungünstige Standortbedingungen oder große Reparaturmaßnahmen direkt auf alle Wohneinheiten aus und können nicht etwa durch einzelne Wohnungen an anderen Orten ausgeglichen werden.

Vorteile eines Mehrfamilienhauses

  • Egal ob Sie ein Mehrfamilienhaus oder mehrere einzelne Wohnungen an verschiedenen Standorten vermieten – sollte es bei einer Mietpartei zu Mietausfällen kommen, können Sie Ihr Risiko wenigstens etwas durch die die übrigen Mieteinnahmen kompensieren.

  • Schornsteinfeger, Gärtner und Co. – all diese Dienstleister müssen Sie für ein Mehrfamilienhaus in der Regel nur einmal beauftragen. Bei mehreren einzelnen Häusern haben Sie einen deutlich höheren Verwaltungsaufwand.

  • Wenn Sie selbst oder Ihre Kinder in eine der Wohnungen einziehen, müssen Sie nicht noch an einer anderen Stelle Miete zahlen. Im Idealfall zahlen die anderen Mieter Ihre Miete sogar einfach mit.

  • Grundsätzlich lassen sich mit mehreren Wohnungen höhere Mieteinnahmen erzielen als mit einem Einfamilienhaus, das insgesamt über die gleiche Fläche verfügt. Dabei ist es in diesem Fall egal, ob sich die Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus oder an verschiedenen Orten befindet.

Nachteile eines Mehrfamilienhauses

  • Der Kaufpreis eines Mehrfamilienhauses liegt in der Regel deutlich über dem eines einzelnen Hauses oder einer Wohnung. Sie müssen also auf einen Schlag deutlich mehr Kapital aufbringen.

  • Einige Schadensfälle wie ein kaputtes Dach, Wasserschäden oder Heizungserneuerungen betreffen häufig direkt das gesamte Haus. Die nötigen Sanierungsarbeiten sind häufig deutlich höher als bei einer einzelnen Wohnung.

  • Gehört Ihnen ein ganzes Mehrfamilienhaus, dass nicht von einer Wohnungsverwaltung betreut wird, sind Sie alleine für die zu dem Haus gehörenden Außenanlagen und Gemeinschaftsbereiche verantwortlich.

Fazit: Ob und wie stark Vor-, oder Nachteile eines Mehrfamilienhauses zu gewichten sind, hängt einzig und alleine von der individuellen Situation des Interessenten ab. Maßgebliche Faktoren sind das vorhandene Kapital und ob eventuell schon an anderen Orten weitere Eigentumswohnungen vermietet werden.

 

14 Tage kostenlos testen

Überzeuge dich jetzt selbst, unverbindlich und kostenlos

Jetzt kostenlos testen