News

In unseren News findest du alle relevanten Themen zu UpFlat.

Preise für Bauland auf Rekordhöhe

Die Preise für Bauland haben im vergangenen Jahr ein Rekordhoch erreicht. Besonders in den großen Metropolen sind die Preise in der Vergangenheit um ein Vielfaches gestiegen. Dennoch gibt es innerhalb Deutschlands große regionale Unterschiede. Den Rekord für die Preise stellt Baden Württemberg auf: Ein Quadratmeter Bauland kostet hier durchschnittlich 245 Euro. Zum Vergleich: Der gesamtdeutsche Durchschnitt liegt bei 199 Euro. Noch vor zehn Jahren lag der Preis bei etwa 130 Euro.

Die Preise für Bauland haben im vergangenen Jahr ein Rekordhoch erreicht. Besonders in den großen Metropolen sind die Preise in der Vergangenheit um ein Vielfaches gestiegen. Dennoch gibt es innerhalb Deutschlands große regionale Unterschiede. Den Rekord für die Preise stellt Baden Württemberg auf: Ein Quadratmeter Bauland kostet hier durchschnittlich 245 Euro. Zum Vergleich: Der gesamtdeutsche Durchschnitt liegt bei 199 Euro. Noch vor zehn Jahren lag der Preis bei etwa 130 Euro.

Je größer die Stadt desto teurer das Bauland

Insbesondere in den großen Metropolen (>500.000 Einwohner) werden aber noch um einiges höhere Preise erzielt. In Städten mit hohen Einwohnerzahlen ist der Wohnraum besonders knapp und treibt so neben den Grundstückspreisen auch die Mieten in die Höhe. Preise von 1200 Euro pro Quadratmeter Bauland sind hier nicht unüblich.  Ganz anders sieht es hingegen in den neuen Bundesländern aus: Hier sind die Preise für Bauland besonders niedrig. Ein Quadratmeter baureife Fläche kostet hier teilweise weniger als 60 Euro.

Die Gründe für die so verschiedenen Baulandpreise sind vielfältig: So hängt der Preis neben dem Schnitt vor allem auch von der Lage des Grundstücks ab. Attraktivere Lagen bedeuten auch höhere Preise. Auch die Bodenbeschaffenheit hat einen großen Einfluss auf die Preise des Baulands. Je besser das Grundstück für die Bebauung geeignet ist und je weniger Vorarbeiten durchgeführt werden müssen, desto teurer ist die Fläche.

Die insgesamt steigenden Preise sind vor allem auf die erhöhte Nachfrage nach Bauland zurückzuführen. Viele Menschen wollen heutzutage im Immobilienbereich investieren und somit eine Absicherung fürs Alter schaffen. Niedrige Zinsen auf Kredite begünstigen diese Vorhaben.  

14 Tage kostenlos testen

Überzeuge dich jetzt selbst, unverbindlich und kostenlos

Jetzt kostenlos testen