Altes Haus kaufen

Historische Immobilien haben oftmals ihren ganz besonderen Charme. Alte Grundstücke sind meist besonders groß und verfügen über schöne große Gärten mit urigen Baumbeständen. Klassische Bauweisen mit Stuck und hohen Decken, knarrende Dielenböden und geräumige Treppenhäuser – viele schöne Eigenschaften, die für den Kauf eines alten Hauses sprechen. Nicht zuletzt kann man im Vergleich zu einem Neubau direkt einziehen und muss sich nicht mit vielen Bauplanungen herumschlagen.

Jedoch sollte man gerade bei alten Häusern mit einem hohen Modernisierungsaufwand rechnen, um nicht in eine Kostenfalle zu tappen. Wir zählen auf, welche Punkte Sie beachten sollten, wenn Sie sich für den Kauf eines alten Hauses entscheiden.

Weiterlesen »

(Energie-)Bedarfsausweis

Seit 2014 gilt in Deutschland eine Energieeinsparverordnung (EnEV), die bestimmte energetische Standards für Besitzer von Immobilien etablieren und den Energieverbrauch nachhaltig reduziert soll. Im Zuge dieser Verordnung wurde für bestimmte Immobilien ein Energieausweis verpflichtend. Dabei unterscheidet man zwischen einem sogenannten Energiebedarfsausweis und einem Energieverbrauchsausweis. Wir erklären Ihnen die Unterschiede zwischen den beiden Dokumenten, wozu Sie einen Energieausweis benötigen und wie Sie diesen erhalten.

Weiterlesen »

Mietspiegel-Auswertung

Seit Jahren steigen die Preise für Immobilien. Dadurch lassen sich immer höhere Mieteinnahmen erzielen. Eine Studie des Hamburger Forschungsunternehmen F+B hat die Mietspiegel in Deutschland im Jahr 2020 ausgewertet. Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Fakten.

Weiterlesen »

Grunderwerbssteuer absetzen

Beim Kauf einer Immobilie oder eines Grundstücks wird neben dem eigentlichen Kaufpreis noch die sogenannte Grunderwerbssteuer fällig. Diese zusätzliche finanzielle Belastung variiert von Region zu Region erheblich und sollte nicht unterschätzt werden. Wir erklären Ihnen, wie sich die Grunderwerbssteuer berechnet, wann die Steuer abgeschrieben werden kann und in welchen Fällen Sie von der Zahlung befreit sind.

Weiterlesen »

Schlüssel nachmachen

Mit der Schlüsselübergabe erhält ihr neuer Mieter offiziell Zugang zu seiner Wohnung. Aber wie viele Schlüssel müssen Sie Ihrem Mieter aushändigen und darf dieser eigenständig Schlüssel nachmachen lassen, wenn er weitere Exemplare benötigt? Dürfen Sie als Vermieter einen Schlüssel zurückbehalten?
Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Punkte rund um das Thema „Schlüssel“.

Weiterlesen »

Preise für Bauland auf Rekordhöhe

Die Preise für Bauland haben im vergangenen Jahr ein Rekordhoch erreicht. Besonders in den großen Metropolen sind die Preise in der Vergangenheit um ein Vielfaches gestiegen. Dennoch gibt es innerhalb Deutschlands große regionale Unterschiede. Den Rekord für die Preise stellt Baden Württemberg auf: Ein Quadratmeter Bauland kostet hier durchschnittlich 245 Euro. Zum Vergleich: Der gesamtdeutsche Durchschnitt liegt bei 199 Euro. Noch vor zehn Jahren lag der Preis bei etwa 130 Euro.

Weiterlesen »

Gewerbliche Nutzung der Wohnung

Das Arbeiten im Home Office hat stark an Bedeutung gewonnen. Wer einen klassischen Büroarbeitsplatz hat, hat sich in der Regel spätestens seit Corona zumindest ein notdürftiges Büro am Esstisch eingerichtet. Andere arbeiten schon immer an einem professionellen ausgestatteten Arbeitsplatz in den eigenen vier Wänden. Und nicht selten hört man Aussagen wie „Von zu Hause arbeiten ist ganz nett, daran kann ich mich gewöhnen!“. Aber ab wann zählt die Heimarbeit als Gewerbe, und darf mein Mieter seine Wohnung ohne Weiteres gewerblich nutzen?

Weiterlesen »

Energieeffizienz verbessern

Sie besitzen eine tolle Immobilie in einer attraktiven Lage. Dennoch ist es schwer, geeignete Mieter zu finden. Der Grund: Die Wohnung ist bereits etwas in die Jahre gekommen und nicht mehr auf dem neuesten, energetischen Stand – in der Folge sind die Energiekosten sehr hoch. Es wird also Zeit, über eine energetische Sanierung des Objektes nachzudenken.

Eine energieeffiziente Wohnung spart nicht nur jede Menge Geld, sondern kommt auch dem Klima zugute. Viele Maßnahmen sind ohnehin schon gesetzlich vorgeschrieben. Wir geben Tipps, wie Sie die Energieeffizienz Ihrer Immobilie verbessern können.

Weiterlesen »

Umlegen von Baumfällkosten

Ein Haus mit Garten ist immer auch mit einer Menge Arbeit verbunden. Rasenmähen, Laubharken und Sträucher beschneiden. Als Vermieter können Sie Ihren Mieter dazu verpflichten, die Gartenpflege zu übernehmen. Wenn Sie jedoch selbst tätig werden oder einen externen Dienstleister beauftragen, können Sie einige der anfallenden Kosten auf die Miete umlegen. Wir erklären Ihnen, welche Kosten Sie in die Betriebskostenabrechnung aufnehmen können und was es dabei zu beachten gilt.

Weiterlesen »

Wohnungsübergabe

Die Wohnungsübergabe ist ein wichtiger Termin zum Ende eines Mietverhältnisses. Als Vermieter möchten Sie die Wohnung möglichst gut zurückerhalten, um sie ohne großen Aufwand und Kosten zeitnah an einen neuen Mieter zu übergeben. Wir erklären Ihnen, was Sie bei der Wohnungsübergabe beachten sollten und in welchem Zustand Ihr Mieter die Wohnung an Sie zurückgeben sollte.

Weiterlesen »

Erbschaftssteuer bei Immobilien

In einem Todesfall kommt neben der Trauer leider oft noch eine Menge Bürokratie auf die Hinterbliebenen zu. So auch dann, wenn eine Immobilie vererbt wird. Dabei führt nicht selten die Erbschaftssteuer zu Verwirrung und Verunsicherung. Wir erklären Ihnen, wann und in welcher Höhe die Erbschaftssteuer bei Immobilien fällig wird und wie Sie Steuern einsparen können.

Weiterlesen »

Ruhestörungen in der Nacht

In Mehrfamilienhäusern lässt es sich kaum vermeiden, dass Geräusche aus anderen Wohnungen wie Kindergeschrei, Staubsauger, Waschmaschinen oder bellende Hunde zu hören sind. Tagsüber stört das die wenigsten. In der Nacht und während der Ruhezeiten sollten Mieter ihren Nachbarn gegenüber aber deutlich rücksichtsvoller sein – diese müssen dann nicht mehr alle Geräusche dulden. Aber was genau bedeutet Ruhezeit, welche Geräusche sind wann erlaubt und wie gehe ich als Vermieter gegen Ruhestörungen vor?

Weiterlesen »

Wohngemeinschaften

Wohngemeinschaften sind eine beliebte und verbreitete Wohnform. Was Sie beachten müssen, wenn Sie Ihre Wohnung an eine WG vermieten möchten und wie sich dies auf den Mietvertrag auswirkt, erklären wir Ihnen hier.

Weiterlesen »
Grillen in der Mietwohnung

Grillen auf dem Balkon der Mietwohnung

Ein warmer Sommerabend lädt nur so zum Grillen und einem Feierabendbier auf den Balkon ein. Doch nicht selten fühlen sich andere Mieter durch den Rauch oder laute Gespräche gestört. Aber darf mein Mieter uneingeschränkt auf seinem Balkon grillen und an welche Regeln sollte er sich halten? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Weiterlesen »

UpFlat GmbH & Co. KG Gründung

Die starke Nachfrage hat die STF Gruppe dazu veranlasst, früher als geplant UpFlat auf eigene Füße zu stellen und die UpFlat GmbH zu gründen. Insbesondere von Unternehmen war das Interesse, UpFlat schon in der Testphase ausprobieren zu können, riesig.

Weiterlesen »
Überbelegung

Zu viele Personen in Wohnung / Überbelegung

Seit fünf Jahren vermieten Sie Ihre Wohnung nun schon an einen jungen Mann. Damals befand er sich in den letzten Zügen seines Studiums – inzwischen ist er voll berufstätig und seine langjährige Freundin ist in die Wohnung mit eingezogen. Die beiden erwarten nun ihren ersten Nachwuchs. Sie freuen sich für die beiden, haben aber ein wenig Zweifel, ob die 55 Quadratmeter Wohnfläche noch ausreichen, oder die Wohnung inzwischen überbelegt ist. Wir erklären Ihnen, wann eine Wohnung als zu voll gilt und wie Sie mit der Situation umgehen sollten.

Weiterlesen »
Mietminderung

Mietminderung

Als Vermieter haben Sie dafür Sorge zu tragen, dass die Wohnung vertragsgemäß nutzbar ist. Ebenso wie Sie als Vermieter in gewissen Fällen die Miete für eine Wohnung erhöhen dürfen (bspw. nach Renovierungsarbeiten etc.), steht dem Mieter eine Mietminderung zu, wenn die Mietsache einen Schaden aufweist. Wir erklären Ihnen, welcher Mängel zu Mietminderungen führen können, wie sich die Höhe der Mietminderung bestimmt und was Sie in diesem Fall als Vermieter zu tun haben.

Weiterlesen »
Mietkaution

Mietkaution

Ihr Mieter hat seine Wohnung gekündigt. Das bedeutet nun für Sie: Eine Menge Papierkram. Einen Nachmieter müssen Sie auch noch finden! Und wäre das nicht schon genug, stellen Sie bei der Wohnungsabnahme fest, dass Ihr Mieter einen riesigen Rotweinfleck auf dem Teppich in der Wohnung verursacht hat. Um sich gegen solche Mietschäden finanziell abzusichern, kann der Vermieter eine sogenannte Kaution einfordern. Wir erklären Ihnen, welche Schäden aus der Kaution beglichen werde können, wie hoch die Kaution maximal ausfallen darf und welche die gängigsten Kautionsformen sind.

Weiterlesen »
Schimmelbeseitigung

Schimmelbeseitigung

Ein unangenehmer Geruch und feuchte Flecken an den Wänden- das sind häufig Anzeichen für Schimmelbefall in der Wohnung. Schimmel zählt zu den häufigsten Mängeln in Wohnungen und ist nicht selten Ursache für einen Streit zwischen Vermieter und Mieter. Grundsätzlich muss der Vermieter dafür Sorge tragen, dass die Mietwohnung vertragsmäßig genutzt werden kann. Wer aber trägt die Verantwortung für den Schaden im Schimmelfall und zahlt dessen Beseitigung? Worin liegt die Ursache des Schimmels? Und wie entferne ich den Schimmel? Hier finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Fakten.

Weiterlesen »
Schadensersatzansprüche

Schadensersatzanspruch

Manchmal erleben Vermieter ihr blaues Wunder, wenn sie nach Beendigung des Mietverhältnisses die Wohnung inspizieren. Dabei kommen oft bislang unentdeckte Schäden zum Vorschein, die der Mieter bislang nicht gemeldet hat. Ob und wie der Vermieter in diesen Fällen einen Schadensersatzanspruch geltend machen kann, ist eine Frage des Einzelfalles und meistens nicht ganz einfach zu beantworten.

Weiterlesen »
Abmahnung

Abmahnungen

Ständiger Lärm, Missachtung der Hausordnung oder vertragswidrige Nutzung der Wohnung. All das sind Gründe, bei denen Ihnen als Vermieter der Kragen platzen könnte. Doch wann kann ich als Vermieter eine Mahnung aussprechen, und wie hat diese auszusehen? Hier bekommen Sie einen Überblick über die wichtigsten Infos.

Weiterlesen »
UpFLat-Testphase

UpFlat startet in die Testphase

Es tut sich im Moment einiges hinter den Kulissen von UpFlat: Die ersten ausgewählten Testnutzer prüfen die Immobilienplattform derzeit ausgiebig auf Herz und Niere. Die Testphase soll sicherstellen, dass alle wichtigen Funktionen vorhanden sind, reibungslos funktionieren und die Bedienoberfläche einfach zu benutzen und zudem intuitiv ist.

Weiterlesen »
Mietschuldenfreiheitsbescheinigung

Mietschuldenfreiheitsbescheinigung

Auf der Suche nach einem neuen Mieter für Ihre Wohnung stehen Sie vor einer schweren Wahl: Sie haben zahlreiche Interessenten und müssen entscheiden, wer die Zusage erhalten soll. Natürlich wünschen Sie sich einen Mieter, der zuverlässig und zahlungskräftig ist und die Miete immer rechtzeitig überweist. Aber wie sollen Sie erkennen, dass diese Eigenschaft auf Ihren bevorzugten Bewerber zutrifft? Eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung kann Abhilfe schaffen – es gilt aber einiges zu beachten:

Weiterlesen »
Garten Veränderung

Garten Veränderung

Des einen Freud des anderen Leid- während für viele Menschen die Arbeit im Garten eine willkommene Abwechslung bedeutet, ist das regelmäßige Rasenmähen und Unkraut zupfen für einige ein lästiges Unterfangen. Aber wie viel Freiraum hat Ihr Mieter, wenn er einen Garten nutzen darf? Kann er den Garten nach Belieben umgestalten? Und zu welchen Aufgaben ist er verpflichtet?

Weiterlesen »
Baustelle

Gespaltene Immobilienbranche

Zwei Mal jährlich veröffentlicht der Zentrale Immobilienausschuss (ZIA) ein Gutachten über den Immobilienmarkt in Deutschland. Die aktuellen Ergebnisse wurden maßgeblich von den Auswirkungen der Corona-Pandemie beeinflusst. Dabei zeigt sich die Branche gespalten: Während der Wohnungsmarkt weiter an Fahrt aufnimmt, haben die Gewerbeimmobilien deutliche Verluste erlitten.

Weiterlesen »
Bauliche Veraenderungen

Bauliche Veränderungen

Die Heizung in der Wohnung, die Sie vermieten, ist schon ziemlich in die Jahre gekommen. Sie beschließen daher, die alte Anlage gegen ein neues Modell zu ersetzen. Das ist nicht nur deutlich umweltfreundlicher, die neue Heizung verbraucht auch deutlich weniger Energie und ihr Mieter kann eine Menge Heizkosten einsparen. Eigentlich eine WIN-WIN -Situation. Aber wie gehen Sie die Umbaumaßnahme an, und wann und wie müssen Sie Ihren Mieter darüber informieren?

Weiterlesen »
Mietvertrag äendern

Kann der Vermieter den Mietvertrag ändern?

Es klingt einfach: Der Mietvertrag kann jederzeit geändert werden. ABER: Wie bei einem anderen Vertrag auch, bedarf eine Änderung der Zustimmung beider Seiten. Und das gestaltet sich mitunter schwieriger. In welchen Fällen Sie den Mietvertrag ändern können und was es dabei zu beachten gibt, erfahren Sie hier.

Weiterlesen »
Haustiere

Haustiere

In rund etwa 45 % der Deutschen Haushalte wurde im Jahr 2019 mindestens ein Haustier gehalten (Statista). Für viele gehört das Tier zur Familie – aber darf Ihr Mieter einfach ohne weiteres jedes Tier mit in seine Mietwohnung bringen? Oder haben Sie als Vermieter das Recht, die Tierhaltung abzulehnen? Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst.

Weiterlesen »
Nebenkostenabrechnung

Nebenkostenabrechnung

Einmal im Jahr müssen Sie Ihrem Mieter eine Betriebskostenabrechnung vorlegen. Viele Abrechnungen sind fehlerhaft und deswegen nicht gültig. Wir geben Ihnen einen Überblick darüber, was Sie beachten sollten und wie Sie Ihre Abrechnung formal korrekt und fristgerecht aufstellen.

Weiterlesen »

Baubranche boomt trotz Corona-Pandemie

Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Umstände durch die Corona-Pandemie boomt die Bauwirtschaft weiterhin und konnte bereits das achte Jahr in Folge steigende Umsätze verzeichnen. Insbesondere im Wohnungsbau wird für das Jahr 2021 ein Umsatzplus von drei Prozent erwartet.

Weiterlesen »